TEST

2018
Basisinformationen
Beschreibung

Brancaia CHIANTI CLASSICO RISERVA wird aus den besten Sangiovese-Trauben der Reblagen Brancaia und Poppi und etwas Merlot gekeltert. Der Wein wird 16 Monate in französischen Barriques ausgebaut - wovon die Hälfte neu sind - und reift dann einige Monate in der Flasche.

Klassifikation/Herkunftsbezeichnung DOCG
Traubensorten 80% Sangiovese, 20% Merlot
Weinberge und Terroir
Herkunft Castellina in Chianti, Radda in Chianti
Höhe und Exposition der Weinberge 230 - 400 m ü. M.; S-SW Exp.
Bodentyp Castellina: Lehmboden - Radda: sandigen Lehmboden mit steiniges Skelett.
Klima und Mikroklima Kontinentales Klima, mit kühlen Wintern (auch unter 0°C) und sehr warmen Sommern.
Vinifikation und Ausbau
Ernte 08.09.18 - 25.09.18
Weinanalysen Alkohol: 13,5%; Gesamtsäure: 5,80‰
Gärtemperatur 30-32°
Maischekontaktzeit bis zu 20 Tage
Ausbau 16 Monate, 1/2 in neuen Barriques & Tonneau, 1/2 in gebrauchten Barriques & Tonneau
Flaschenausbau mindestens 8 Monate
Erstes Produktionsjahr 1982
Lagerpotential bis zu 15 Jahre
Degustationsnotizen
Degustationsnotiz

Intensiver, mittlerer bis vollmundiger Wein. Langes Bouquet aus schwarzen Früchten und ein Kontinuum aus Gewürzen, Leder, Teer und Erde. Das Mundgefühl ist zu gleichen Teilen strukturiert, frisch und saftig.

Ideal zu

Fleisch vom Grill, Rinds- und Kalbsbraten, Eintopfgerichte, Fischgrilladen und Pastagerichte mit kräftiger Sauce.

Auszeichnungen
Vinous
90
Antonio Galloni
WinesCritic.com
91
Raffaele Vecchione
Falstaff
93
Othmar Kiem
James Suckling
94
James Suckling
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner