TEST

2013
Basisinformationen
Beschreibung

Wir sind seit 1998 in der Maremma. Das heutige Alter der Rebstöcke und die neuen Sorten geben uns neue Möglichkeiten. Auf diesem Hintergrund haben wir die Assemblage vom Brancaia ILATRAIA neu überdacht. Dabei ist ein Wein entstanden, der noch eleganter ist - zusammengestellt aus Traubensorten, die in der Maremma auch ohne Bewässerung Jahr für Jahr optimal ausreifen. Brancaia ILATRAIA ist ein intensiver, eleganter und terroir-typischer Wein.

Klassifikation/Herkunftsbezeichnung IGT Rosso Toscana
Traubensorten Petit Verdot 40%, Cabernet Sauvignon 40%, Cabernet Franc 20%
Weinberge und Terroir
Herkunft Maremma
Höhe und Exposition der Weinberge 75-175 m ü. M.; W-SW Exp.
Bodentyp Sandigen Lehmboden, welcher zu zwei Dritteln aus Sand und einem Drittel Schluff und Ton besteht.
Klima und Mikroklima Mediterranes Klima. Die Sommer sind regelmässig sehr heiss, während der Winter mild ausfällt. Es bestehen vergleichsweise hohe Unterschiede zwischen der Tages- und der Nachttemperatur und es weht fast immer eine Meeresbrise, die für eine kontinuierliche Ventilation der Rebberge sorgt.
Vinifikation und Ausbau
Ernte 05.09.13 - 29.09.13
Weinanalysen Alkohol: 14%; Gesamtsäure: 5,70‰
Gärtemperatur 30-32C°
Maischekontaktzeit bis zu 18 Tage
Ausbau 18 Monate, 1/2 in neuen Barriques, 1/2 in gebrauchten Barriques
Flaschenausbau mindestens 12 Monate
Erstes Produktionsjahr 2002
Lagerpotential bis zu 25 Jahre
Degustationsnotizen
Degustationsnotiz

Dichte Fruchtaromen von Schwarzkirschen, Pflaumen und Blaubeeren. Gewürzen, Eisen und Tabak im Hintergrund. Voll und saftig mit weichen Tanninen. Elegant und langanhaltend.

Ideal zu

Speisen mit ausgewogenen, intensiven Aromen, zu Fleisch- und Wildgerichten - gebraten oder geschmort - zu Geflügel wie Taube oder Fasan.

Auszeichnungen
I Vini di Veronelli
93
Gigi Brozzoni
Vinous
93
Antonio Galloni
Simple Wine News
97
Wine Advocate
97
Monica Larner
Falstaff
94
Othmar Kiem
James Suckling
94
James Suckling
Cookie Consent mit Real Cookie Banner