Chianti Classico Riserva

 

KLASSISCHE ELEGANZ

Unsere Riserva wird aus unseren besten Sangiovese-Trauben gekeltert. Dieser Wein mit mittlerem bis vollem Körper zeigt die Eleganz und den Charme dieser klassisch toskanischen Rebsorte und offenbart eine Finesse, welche dieser historischen Denomination sicherlich gerecht wird. Aromen wie Kirsche, Gewürze, Leder und Schokolade harmonieren perfekt miteinander. Der Sangiovese reift für 16 Monate im Tonneaux, der Merlot hingegen wird im Barrique ausgebaut. Das Cuvée reift nach der Abfüllung mindestens noch ein Jahr in der Flasche.
Monica Larner notierte zum Jahrgang 2012 im Parker-Weinguide: “Ein wunderbarer Wein, der Aufmerksamkeit verdient. Ich bin beeindruckt.”

Ideal zu: Fleisch vom Grill, Rinds- und Kalbsbraten, Eintöpfen, gegrilltem Fisch, Pasta- und Reisgerichten. Unser Favorit zu Risotto mit frischen Steinpilzen

Brancaia Chianti Classico Riserva 2017
Basisinformationen
Beschreibung

CHIANTI CLASSICO RISERVA è ottenuto dalle nostre migliori uve di Sangiovese. Questo vino, caratterizzato da una buona struttura, mostra l’eleganza e il fascino di questo classico vitigno toscano e non tradisce le grandi aspettative di questa storica denominazione.

Klassifikation/Herkunftsbezeichnung DOCG
Traubensorten 80% Sangiovese, 20% Merlot
Weinberge und Terroir
Herkunft Castellina in Chianti, Radda in Chianti
Höhe und Exposition der Weinberge 230 - 400 mt s.l.m.; S-SO exp.
Bodentyp Castellina in Chianti: argilloso; Radda in Chianti: medio impasto, ricco di scheletro
Klima und Mikroklima Clima continentale, con inverni freddi (temperature sotto 0° C) ed estati molto calde.
Vinifikation und Ausbau
Ernte 26.08.17 - 23.09.17
Weinanalysen Grado alcolico: 14%; acidità totale: 6,30‰
Gärtemperatur 30-32°
Maischekontaktzeit Fino a 20 giorni
Ausbau 16 mesi, Sangiovese in tonneaux, Merlot in barriques
Flaschenausbau Almeno 8 mesi
Erstes Produktionsjahr 1982
Lagerpotential Fino a 15 anni
Degustationsnotizen
Degustationsnotiz

Vino intenso, di buona struttura. Note persistenti di frutta nera e un continuum di spezie, cuoio, catrame e terra lavorata. In bocca è equilibrato, fresco e succulento.

Ideal zu

Carni alla griglia o arrosto, stufati, pasta con sughi dai sapori decisi.

Auszeichnungen
Keine Auszeichnung gefunden.
Basisinformationen
Beschreibung

Brancaia CHIANTI CLASSICO RISERVA wird aus den besten Sangiovese-Trauben der Reblagen Brancaia und Poppi und etwas Merlot gekeltert. Der Wein wird 16 Monate in französischen Barriques ausgebaut - wovon die Hälfte neu sind - und reift dann einige Monate in der Flasche.

Klassifikation/Herkunftsbezeichnung DOCG
Traubensorten 80% Sangiovese, 20% Merlot
Weinberge und Terroir
Herkunft Castellina in Chianti, Radda in Chianti
Höhe und Exposition der Weinberge 230 - 400 m ü. M.; S-SW Exp.
Bodentyp Castellina: Lehmboden - Radda: sandigen Lehmboden mit steiniges Skelett.
Klima und Mikroklima Kontinentales Klima, mit kühlen Wintern (auch unter 0°C) und sehr warmen Sommern.
Vinifikation und Ausbau
Ernte 26.08.17 - 23.09.17
Weinanalysen Alkohol: 14%; Gesamtsäure: 6,30‰
Gärtemperatur 30-32°
Maischekontaktzeit bis zu 20 Tage
Ausbau 16 Monate, 1/2 in neuen Barriques & Tonneau, 1/2 in gebrauchten Barriques & Tonneau
Flaschenausbau mindestens 8 Monate
Erstes Produktionsjahr 1982
Lagerpotential bis zu 15 Jahre
Degustationsnotizen
Degustationsnotiz

Intensiver, mittlerer bis vollmundiger Wein. Langes Bouquet aus schwarzen Früchten und ein Kontinuum aus Gewürzen, Leder, Teer und Erde. Das Mundgefühl ist zu gleichen Teilen strukturiert, frisch und saftig.

Ideal zu

Fleisch vom Grill, Rinds- und Kalbsbraten, Eintopfgerichte, Fischgrilladen und Pastagerichte mit kräftiger Sauce.

Auszeichnungen
Sommelier Collective
91
Intravino
93
Andrea Gori
Wine Advocate
93+
Monica Larner
Vinous
93
Antonio Galloni
James Suckling
94
James Suckling
WinesCritic.com
95
Raffaele Vecchione
Basisinformationen
Beschreibung

Brancaia CHIANTI CLASSICO RISERVA wird aus den besten Sangiovese-Trauben der Reblagen Brancaia und Poppi und etwas Merlot gekeltert. Der Wein wird 16 Monate in französischen Barriques ausgebaut - wovon die Hälfte neu sind - und reift dann einige Monate in der Flasche.

Klassifikation/Herkunftsbezeichnung DOCG
Traubensorten 80% Sangiovese, 20% Merlot
Weinberge und Terroir
Herkunft Castellina und Radda in Chianti
Höhe und Exposition der Weinberge 230 - 400 m ü. M.; S-SW Exp.
Bodentyp Castellina: Lehmboden - Radda: sandigen Lehmboden mit steiniges Skelett.
Klima und Mikroklima Kontinentales Klima, mit kühlen Wintern (auch unter 0°C) und sehr warmen Sommern.
Vinifikation und Ausbau
Ernte 13.09.16 - 05.10.16
Weinanalysen Alkohol: 14,5%; Gesamtsäure: 6,20‰
Gärtemperatur 30 - 32°C
Maischekontaktzeit bis zu 20 Tage
Ausbau 16 Monate, 1/2 in neuen Barriques & Tonneau, 1/2 in gebrauchten Barriques & Tonneau
Flaschenausbau mindestens 8 Monate
Erstes Produktionsjahr 1982
Lagerpotential bis zu 15 Jahre
Degustationsnotizen
Degustationsnotiz

Intensiver, mittlerer bis vollmundiger Wein. Langes Bouquet aus schwarzen Früchten und ein Kontinuum aus Gewürzen, Leder, Teer und Erde. Das Mundgefühl ist zu gleichen Teilen strukturiert, frisch und saftig.

Ideal zu

Fleisch vom Grill, Rinds- und Kalbsbraten, Eintopfgerichte, Fischgrilladen und Pastagerichte mit kräftiger Sauce.

Auszeichnungen
WinesCritic.com
92
Raffaele Vecchione
Wine Spectator
91
Bruce Sanderson
Intravino
92
Andrea Gori
Wein-Plus
92
Marcus Hofschuster
ErGentili
92
Ernesto Gentili
James Suckling
92
James Suckling
Vinous
93
Antonio Galloni
WinesCritic.com
94
Raffaele Vecchione
Wine Advocate
94
Monica Larner
Doctorwine
95
Daniele Cernilli
Basisinformationen
Beschreibung

Brancaia Chianti Classico Riserva is produced from the best Sangiovese grapes from Brancaia and Poppi and then blended with a touch of Merlot.

Klassifikation/Herkunftsbezeichnung DOCG
Traubensorten 80% Sangiovese, 20% Merlot
Weinberge und Terroir
Herkunft Castellina and Radda in Chianti
Höhe und Exposition der Weinberge 230 - 400 mt a.s.l.; S-SW exp.
Bodentyp Castellina: loamy soil - Radda: medium textured with rocky skeleton
Klima und Mikroklima Continental climate, with cool winters (also below 0°C) and very warm summers.
Vinifikation und Ausbau
Ernte 13.09.16 - 05.10.16
Weinanalysen Alcohol: 14,5%; total acidity: 6,20‰,
Gärtemperatur 30 - 32 °C
Maischekontaktzeit up to 20 days
Ausbau 16 months, Sangiovese in tonneaux, Merlot in barriques
Flaschenausbau 8 months minimum
Erstes Produktionsjahr 1982
Lagerpotential up to 15 years
Degustationsnotizen
Degustationsnotiz

Intense, medium to full-bodied wine. Long bouquet of black fruit and a continuum of spice, leather, tar and tilled earth. The mouthfeel is equal parts structured, fresh and succulent.

Ideal zu

Grilled meat, roast or braised beef and veal, stewed dishes, grilled fish and pasta dishes with strong tasting sauces.

Auszeichnungen
Keine Auszeichnung gefunden.
Basisinformationen
Beschreibung

Brancaia CHIANTI CLASSICO RISERVA wird aus den besten Sangiovese-Trauben der Reblagen Brancaia und Poppi und etwas Merlot gekeltert. Der Wein wird 16 Monate in französischen Barriques ausgebaut - wovon die Hälfte neu sind - und reift dann einige Monate in der Flasche.

Klassifikation/Herkunftsbezeichnung DOCG
Traubensorten 80% Sangiovese, 20% Merlot
Weinberge und Terroir
Herkunft Castellina und Radda in Chianti
Höhe und Exposition der Weinberge 230 - 400 m ü. M.; S-SW Exp.
Bodentyp Castellina: Lehmboden - Radda: sandigen Lehmboden mit steiniges Skelett.
Klima und Mikroklima Kontinentales Klima, mit kühlen Wintern (auch unter 0°C) und sehr warmen Sommern.
Vinifikation und Ausbau
Ernte 14.09.15 - 04.10.15
Weinanalysen Alkohol: 14,5%; Gesamtsäure: 5,70‰
Gärtemperatur 30 - 32 °C
Maischekontaktzeit bis zu 20 Tage
Ausbau 16 Monate, 1/2 in neuen Barriques, 1/2 in gebrauchten Barriques
Flaschenausbau mindestens 8 Monate
Erstes Produktionsjahr 1982
Lagerpotential bis zu 15 Jahre
Degustationsnotizen
Degustationsnotiz

Tief und dunkel, zeigt Noten von schwarzen Kirschen, Brombeeren, Teer und süßen Gewürzen. Die feste Struktur unterstützt einen langen Nachgeschmack.

Ideal zu

Fleisch vom Grill, Rinds- und Kalbsbraten, Eintopfgerichte, Fischgrilladen und Pastagerichte mit kräftiger Sauce.

Auszeichnungen
Falstaff
91
Othmar Kiem
Vinous
91
Antonio Galloni
Wine Spectator
92
Bruce Sanderson
Wine Advocate
92
Monica Larner
Bibenda
5 grappoli
WinesCritic.com
94
Raffaele Vecchione
James Suckling
95
James Suckling
Basisinformationen
Beschreibung

Brancaia CHIANTI CLASSICO RISERVA wird aus den besten Sangiovese-Trauben der Reblagen Brancaia und Poppi und etwas Merlot gekeltert. Der Wein wird 16 Monate in französischen Barriques ausgebaut - wovon die Hälfte neu sind - und reift dann einige Monate in der Flasche.

Klassifikation/Herkunftsbezeichnung DOCG
Traubensorten 80% Sangiovese, 20% Merlot
Weinberge und Terroir
Herkunft Castellina und Radda in Chianti
Höhe und Exposition der Weinberge 230 - 400 m ü. M.; S-SW Exp.
Bodentyp Castellina: Lehmboden - Radda: sandigen Lehmboden mit steiniges Skelett.
Klima und Mikroklima Kontinentales Klima, mit kühlen Wintern (auch unter 0°C) und sehr warmen Sommern.
Vinifikation und Ausbau
Ernte 14.09.14 - 04.10.14
Weinanalysen Alkohol: 13,5%; Gesamtsäure: 5,90‰
Gärtemperatur 30 - 32°C
Maischekontaktzeit bis zu 20 Tage
Ausbau 16 Monate, 1/2 in neuen Barriques, 1/2 in gebrauchten Barriques
Flaschenausbau mindestens 8 Monate
Erstes Produktionsjahr 1982
Lagerpotential bis zu 15 Jahre
Degustationsnotizen
Degustationsnotiz

Zeigt Beeren- und Schokoladencharakter in Nase und Gaumen. Mittlerer Körper, weiche Tannine und ein aromatischer Abgang.

Ideal zu

Fleisch vom Grill, Rinds- und Kalbsbraten, Eintopfgerichte, Fischgrilladen und Pastagerichte mit kräftiger Sauce.

Auszeichnungen
I Vini di Veronelli
90
Gigi Brozzoni
Vinous
90
Antonio Galloni
Wine Spectator
90
Bruce Sanderson
Wine Advocate
91
Monica Larner
James Suckling
92
James Suckling
Basisinformationen
Beschreibung

Brancaia CHIANTI CLASSICO RISERVA wird aus den besten Sangiovese-Trauben der Reblagen Brancaia und Poppi und etwas Merlot gekeltert. Der Wein wird 16 Monate in französischen Barriques ausgebaut - wovon die Hälfte neu sind - und reift dann einige Monate in der Flasche.

Klassifikation/Herkunftsbezeichnung DOCG
Traubensorten 80% Sangiovese, 20% Merlot
Weinberge und Terroir
Herkunft Castellina und Radda in Chianti
Höhe und Exposition der Weinberge 230 - 400 m ü. M.; S-SW Exp.
Bodentyp Castellina: Lehmboden - Radda: sandigen Lehmboden mit steiniges Skelett.
Klima und Mikroklima Kontinentales Klima, mit kühlen Wintern (auch unter 0°C) und sehr warmen Sommern.
Vinifikation und Ausbau
Ernte 12.09.13 - 04.10.13
Weinanalysen Alkohol: 13,5%; Gesamtsäure: 5,60‰
Gärtemperatur 30 - 32°C
Maischekontaktzeit bis zu 20 Tage
Ausbau 16 Monate, 1/2 in neuen Barriques, 1/2 in gebrauchten Barriques
Flaschenausbau mindestens 8 Monate
Erstes Produktionsjahr 1982
Lagerpotential bis zu 15 Jahre
Degustationsnotizen
Degustationsnotiz

Reichhaltige Aromen mit schwarzen Kirschen, Pflaumen und Eisen, die zu dichten Tanninen passen. Zeigt Intensität und Kraft, wobei lebhafte Säure den langen Abgang bestimmt.

Ideal zu

Fleisch vom Grill, Rinds- und Kalbsbraten, Eintopfgerichte, Fischgrilladen und Pastagerichte mit kräftiger Sauce.

Auszeichnungen
Gambero Rosso
3 bicchieri
Elenora Guerini
I Vini di Veronelli
91
Gigi Brozzoni
Wine Spectator
92
Bruce Sanderson
James Suckling
92
James Suckling
Wine Advocate
93
Monica Larner
Basisinformationen
Beschreibung

Brancaia CHIANTI CLASSICO RISERVA wird aus den besten Sangiovese-Trauben der Reblagen Brancaia und Poppi und etwas Merlot gekeltert. Der Wein wird 16 Monate in französischen Barriques ausgebaut - wovon die Hälfte neu sind - und reift dann einige Monate in der Flasche.

Klassifikation/Herkunftsbezeichnung DOCG
Traubensorten 80% Sangiovese, 20% Merlot
Weinberge und Terroir
Herkunft Castellina und Radda in Chianti
Höhe und Exposition der Weinberge 230 - 400 m ü. M.; S-SW Exp.
Bodentyp Castellina: Lehmboden - Radda: sandigen Lehmboden mit steiniges Skelett.
Klima und Mikroklima Kontinentales Klima, mit kühlen Wintern (auch unter 0°C) und sehr warmen Sommern.
Vinifikation und Ausbau
Ernte 07.09.12 - 05.10.12
Weinanalysen Alkohol: 13,5%; Gesamtsäure: 6‰
Gärtemperatur 30 - 32°C
Maischekontaktzeit bis zu 20 Tage
Ausbau 16 Monate, 1/2 in neuen Barriques, 1/2 in gebrauchten Barriques
Flaschenausbau mindestens 8 Monate
Erstes Produktionsjahr 1982
Lagerpotential bis zu 15 Jahre
Degustationsnotizen
Degustationsnotiz

Brombeer-, Schwarzkirsch- und leichte Gewürznoten in der Nase. Tabak- und Unterholzelemente im Abgang.

Ideal zu

Fleisch vom Grill, Rinds- und Kalbsbraten, Eintopfgerichte, Fischgrilladen und Pastagerichte mit kräftiger Sauce.

Auszeichnungen
Decanter Asia Wine Awards
90
I Vini di Veronelli
90
Gigi Brozzoni
Wine Advocate
90
Monica Larner
Vinous
91
Antonio Galloni
Falstaff
92
Othmar Kiem
James Suckling
92
James Suckling
Basisinformationen
Beschreibung

Brancaia CHIANTI CLASSICO RISERVA wird aus den besten Sangiovese-Trauben der Reblagen Brancaia und Poppi und etwas Merlot gekeltert. Der Wein wird 16 Monate in französischen Barriques ausgebaut - wovon die Hälfte neu sind - und reift dann einige Monate in der Flasche.

Klassifikation/Herkunftsbezeichnung DOCG
Traubensorten 80% Sangiovese, 20% Merlot
Weinberge und Terroir
Herkunft Castellina und Radda in Chianti
Höhe und Exposition der Weinberge 230 - 400 m ü. M.; S-SW Exp.
Bodentyp Castellina: Lehmboden - Radda: sandigen Lehmboden mit steiniges Skelett.
Klima und Mikroklima Kontinentales Klima, mit kühlen Wintern (auch unter 0°C) und sehr warmen Sommern.
Vinifikation und Ausbau
Ernte 25.08.11 - 27.09.11
Weinanalysen Alkohol: 14%; Gesamtsäure: 6‰
Gärtemperatur 30 - 32°C
Maischekontaktzeit bis zu 20 Tage
Ausbau 16 Monate, 1/2 in neuen Barriques, 1/2 in gebrauchten Barriques
Flaschenausbau mindestens 8 Monate
Erstes Produktionsjahr 1982
Lagerpotential bis zu 15 Jahre
Degustationsnotizen
Degustationsnotiz

Aromen von getrockneten Kirschen, Zitrone und getrockneten Kräutern. Ganzkörper mit feinen Tanninen und einem frischen Abgang.

Ideal zu

Fleisch vom Grill, Rinds- und Kalbsbraten, Eintopfgerichte, Fischgrilladen und Pastagerichte mit kräftiger Sauce.

Auszeichnungen
Meran Wine Festival
Gold Medal
Helmut Köcher
I Vini di Veronelli
91
Daniel Thomases
Falstaff
91
Othmar Kiem
James Suckling
93
James Suckling
Basisinformationen
Beschreibung

Brancaia CHIANTI CLASSICO RISERVA wird aus den besten Sangiovese-Trauben der Reblagen Brancaia und Poppi und etwas Merlot gekeltert. Der Wein wird 16 Monate in französischen Barriques ausgebaut - wovon die Hälfte neu sind - und reift dann einige Monate in der Flasche.

Klassifikation/Herkunftsbezeichnung DOCG
Traubensorten 80% Sangiovese, 20% Merlot
Weinberge und Terroir
Herkunft Castellina und Radda in Chianti
Höhe und Exposition der Weinberge 230 - 400 m ü. M.; S-SW Exp.
Bodentyp Castellina: Lehmboden - Radda: sandigen Lehmboden mit steiniges Skelett.
Klima und Mikroklima Kontinentales Klima, mit kühlen Wintern (auch unter 0°C) und sehr warmen Sommern.
Vinifikation und Ausbau
Ernte 06.09.10 - 04.10.10
Weinanalysen Alkohol: 14,5%; Gesamtsäure: 5,80‰
Gärtemperatur 30 - 32°C
Maischekontaktzeit bis zu 20 Tage
Ausbau 16 Monate, 1/2 in neuen Barriques, 1/2 in gebrauchten Barriques
Flaschenausbau mindestens 8 Monate
Erstes Produktionsjahr 1982
Lagerpotential bis zu 15 Jahre
Degustationsnotizen
Degustationsnotiz

Zeigt Kirsche, dunkle Beeren und Lakritzcharakter. Ganzkörper, feste Tannine und ein langer Abgang.

Ideal zu

Fleisch vom Grill, Rinds- und Kalbsbraten, Eintopfgerichte, Fischgrilladen und Pastagerichte mit kräftiger Sauce.

Auszeichnungen
Doctorwine
90
Daniele Cernilli
Wine Spectator
90
Bruce Sanderson
Falstaff
91
Othmar Kiem
Wine Advocate
91
Monica Larner
James Suckling
92
James Suckling
Basisinformationen
Beschreibung

Brancaia Chianti Classico Riserva is produced from the best Sangiovese grapes from Brancaia and Poppi and then blended with a touch of Merlot.

Klassifikation/Herkunftsbezeichnung DOCG
Traubensorten 80% Sangiovese, 20% Merlot
Weinberge und Terroir
Herkunft Castellina and Radda in Chianti
Höhe und Exposition der Weinberge 230 - 400 mt a.s.l.; S-SW exp.
Bodentyp Castellina: loamy soil - Radda: medium textured with rocky skeleton
Klima und Mikroklima Continental climate, with cool winters (also below 0°C) and very warm summers.
Vinifikation und Ausbau
Ernte 26.08.09 - 08.10.09
Weinanalysen Alcohol: 13,5%; total acidity: 5,6‰,
Gärtemperatur 30 - 32 °C
Maischekontaktzeit up to 20 days
Ausbau 16 months, Sangiovese in tonneaux, Merlot in barriques
Flaschenausbau 8 months minimum
Erstes Produktionsjahr 1982
Lagerpotential up to 15 years
Degustationsnotizen
Degustationsnotiz

Dark, intense red showing black cherry and black currant flavors, with touches of bittersweet chocolate, accented by tobacco and tea notes. Tight with a long finish.

Ideal zu

Grilled meat, roast or braised beef and veal, stewed dishes, grilled fish and pasta dishes with strong tasting sauces.

Auszeichnungen
Keine Auszeichnung gefunden.
Basisinformationen
Beschreibung

Brancaia CHIANTI CLASSICO RISERVA wird aus den besten Sangiovese-Trauben der Reblagen Brancaia und Poppi und etwas Merlot gekeltert. Der Wein wird 16 Monate in französischen Barriques ausgebaut - wovon die Hälfte neu sind - und reift dann einige Monate in der Flasche.

Klassifikation/Herkunftsbezeichnung DOCG
Traubensorten 80% Sangiovese, 20% Merlot
Weinberge und Terroir
Herkunft Castellina und Radda in Chianti
Höhe und Exposition der Weinberge 230 - 400 m ü. M.; S-SW Exp.
Bodentyp Castellina: Lehmboden - Radda: sandigen Lehmboden mit steiniges Skelett.
Klima und Mikroklima Kontinentales Klima, mit kühlen Wintern (auch unter 0°C) und sehr warmen Sommern.
Vinifikation und Ausbau
Ernte 26.08.09 - 08.10.09
Weinanalysen Alkohol: 13,5%; Gesamtsäure: 5,60‰
Gärtemperatur 30 - 32°C
Maischekontaktzeit bis zu 20 Tage
Ausbau 16 Monate, 1/2 in neuen Barriques, 1/2 in gebrauchten Barriques
Flaschenausbau mindestens 8 Monate
Erstes Produktionsjahr 1982
Lagerpotential bis zu 15 Jahre
Degustationsnotizen
Degustationsnotiz

Dunkles, intensives Rot mit Aromen von schwarzen Kirschen und schwarzen Johannisbeeren mit einem Hauch von bittersüßer Schokolade, akzentuiert durch Tabak- und Teenoten. Dicht mit langem Abgang.

Ideal zu

Fleisch vom Grill, Rinds- und Kalbsbraten, Eintopfgerichte, Fischgrilladen und Pastagerichte mit kräftiger Sauce.

Auszeichnungen
Wine Spectator
91
Bruce Sanderson
James Suckling
91
James Suckling
Falstaff
92
Othmar Kiem
Wine Enthusiast
92
Monica Larner
Basisinformationen
Beschreibung

Brancaia CHIANTI CLASSICO DOCG wird aus den besten Sangiovese Trauben unserer Weingüter Poppi (Radda in Chianti) und Brancaia (Castellina in Chianti) gekeltert. Dieser Wein will das Potential der Sangiovese-Traube voll ausschöpfen und so dem Weinliebhaber ein kompromissloses Spitzenprodukt dieser Terroir-typischen Sorte bieten.

Klassifikation/Herkunftsbezeichnung DOCG
Traubensorten 80% Sangiovese, 20% Merlot
Weinberge und Terroir
Herkunft Castellina und Radda in Chianti
Höhe und Exposition der Weinberge 230 - 400 m ü. M.; S-SW Exp.
Bodentyp Castellina: Lehmboden - Radda: sandigen Lehmboden mit steiniges Skelett.
Klima und Mikroklima Kontinentales Klima, mit kühlen Wintern (auch unter 0°C) und sehr warmen Sommern.
Vinifikation und Ausbau
Ernte 03.09.08 - 07.10.08
Weinanalysen Alkohol: 13,5%; Gesamtsäure: 5,60‰
Gärtemperatur 30 - 32 °C
Maischekontaktzeit bis zu 20 Tage
Ausbau 16 Monate, 1/2 in neuen Barriques, 1/2 in gebrauchten Barriques
Flaschenausbau mindestens 8 Monate
Erstes Produktionsjahr 1982
Lagerpotential bis zu 15 Jahre
Degustationsnotizen
Degustationsnotiz

Heidelbeer- und Kirschcharakter mit Vanille-Untertönen aus dem Altern. Voll und fruchtig.

Ideal zu

Fleisch vom Grill, Rinds- und Kalbsbraten, Eintopfgerichte, Fischgrilladen und Pastagerichte mit kräftiger Sauce.

Auszeichnungen
I Vini di Veronelli
90
Daniel Thomases
Vinous
91
Antonio Galloni
Basisinformationen
Beschreibung

Brancaia CHIANTI CLASSICO DOCG wird aus den besten Sangiovese Trauben unserer Weingüter Poppi (Radda in Chianti) und Brancaia (Castellina in Chianti) gekeltert. Dieser Wein will das Potential der Sangiovese-Traube voll ausschöpfen und so dem Weinliebhaber ein kompromissloses Spitzenprodukt dieser Terroir-typischen Sorte bieten.

Klassifikation/Herkunftsbezeichnung DOCG
Traubensorten 85% Sangiovese, 15% Merlot
Weinberge und Terroir
Herkunft Castellina und Radda in Chianti
Höhe und Exposition der Weinberge 230 - 400 m ü. M.; S-SW Exp.
Bodentyp Castellina: Lehmboden - Radda: sandigen Lehmboden mit steiniges Skelett.
Klima und Mikroklima Kontinentales Klima, mit kühlen Wintern (auch unter 0°C) und sehr warmen Sommern.
Vinifikation und Ausbau
Ernte 31.08.07 - 21.09.07
Weinanalysen Alkohol: 13,5%; Gesamtsäure: 5,60‰
Gärtemperatur 30 - 32 °C
Maischekontaktzeit bis zu 20 Tage
Ausbau 16 Monate, 1/2 in neuen Barriques, 1/2 in gebrauchten Barriques
Flaschenausbau mindestens 8 Monate
Erstes Produktionsjahr 1982
Lagerpotential bis zu 15 Jahre
Degustationsnotizen
Degustationsnotiz

In der Nase duftende schwarze Früchte und Eichenholz. Mittlerer Körper mit feinen Tanninen und einem sauberen Frucht- und Vanille-Abgang.

Ideal zu

Fleisch vom Grill, Rinds- und Kalbsbraten, Eintopfgerichte, Fischgrilladen und Pastagerichte mit kräftiger Sauce.

Auszeichnungen
Wine Spectator
88
James Suckling
Vinous
90
Antonio Galloni
Wine Advocate
90
Robert Parker
Basisinformationen
Beschreibung

Brancaia CHIANTI CLASSICO DOCG wird aus den besten Sangiovese Trauben unserer Weingüter Poppi (Radda in Chianti) und Brancaia (Castellina in Chianti) gekeltert. Dieser Wein will das Potential der Sangiovese-Traube voll ausschöpfen und so dem Weinliebhaber ein kompromissloses Spitzenprodukt dieser Terroir-typischen Sorte bieten.

Klassifikation/Herkunftsbezeichnung DOCG
Traubensorten 85% Sangiovese, 15% Merlot
Weinberge und Terroir
Herkunft Castellina und Radda in Chianti
Höhe und Exposition der Weinberge 230 - 400 mt a.s.l.; S-SW exp.
Bodentyp Castellina: Lehmboden - Radda: sandigen Lehmboden mit steiniges Skelett.
Klima und Mikroklima Kontinentales Klima, mit kühlen Wintern (auch unter 0°C) und sehr warmen Sommern.
Vinifikation und Ausbau
Ernte 06.09.06 - 04.10.06
Weinanalysen Alkohol: 13,5%; gesamtsäure: 5,70‰
Gärtemperatur 30 - 32 °C
Maischekontaktzeit bis um 20 Tage
Ausbau 16 Monate, 1/2 in neuen Barriques, 1/2 in gebrauchten Barriques
Flaschenausbau 8 Monate min.
Erstes Produktionsjahr 1982
Lagerpotential bis um 15 Jahre
Degustationsnotizen
Degustationsnotiz

Noten von zerquetschten Brombeeren und Kirschen mit einem Hauch von Blumen. Vollmundig mit einem festen Kern aus Früchten und seidigen Tanninen, die sich im Abgang in Vanille und Himbeere verwandeln.

Ideal zu

Fleisch vom Grill, Rinds- und Kalbsbraten, Eintopfgerichte, Fischgrilladen und Pastagerichte mit kräftiger Sauce.

Auszeichnungen
Vinum
17
Vinous
89
Antonio Galloni
Wine Spectator
91
James Suckling
Basisinformationen
Beschreibung

Brancaia CHIANTI CLASSICO DOCG wird aus den besten Sangiovese Trauben unserer Weingüter Poppi (Radda in Chianti) und Brancaia (Castellina in Chianti) gekeltert. Dieser Wein will das Potential der Sangiovese-Traube voll ausschöpfen und so dem Weinliebhaber ein kompromissloses Spitzenprodukt dieser Terroir-typischen Sorte bieten.

Klassifikation/Herkunftsbezeichnung DOCG
Traubensorten 95% Sangiovese, 5% Merlot
Weinberge und Terroir
Herkunft Castellina und Radda in Chianti
Höhe und Exposition der Weinberge 230 - 400 m ü. M.; S-SW Exp.
Bodentyp Castellina: Lehmboden - Radda: sandigen Lehmboden mit steiniges Skelett.
Klima und Mikroklima Kontinentales Klima, mit kühlen Wintern (auch unter 0°C) und sehr warmen Sommern.
Vinifikation und Ausbau
Ernte 05.09.05 - 29.09.05
Weinanalysen Alkohol: 13,5%; Gesamtsäure: 5,60‰
Gärtemperatur 30 - 32 °C
Maischekontaktzeit bis zu 20 Tage
Ausbau 16 Monate, 1/2 in neuen Barriques, 1/2 in gebrauchten Barriques
Flaschenausbau mindestens 8 Monate
Erstes Produktionsjahr 1982
Lagerpotential bis zu 15 Jahre
Degustationsnotizen
Degustationsnotiz

Zeigt Aromen von Brombeeren, Unterholz und einem Hauch von Eiche, vollmundig mit einem sauberen Abgang.

Ideal zu

Fleisch vom Grill, Rinds- und Kalbsbraten, Eintopfgerichte, Fischgrilladen und Pastagerichte mit kräftiger Sauce.

Auszeichnungen
I Vini di Veronelli
87
Daniel Thomases
Wine Spectator
87
James Suckling
Enogea
88
Alessandro Masnaghetti
Mondo Wein der Welt
88
Gerhard Eichelmann
Basisinformationen
Beschreibung

Brancaia CHIANTI CLASSICO DOCG wird aus den besten Sangiovese Trauben unserer Weingüter Poppi (Radda in Chianti) und Brancaia (Castellina in Chianti) gekeltert. Dieser Wein will das Potential der Sangiovese-Traube voll ausschöpfen und so dem Weinliebhaber ein kompromissloses Spitzenprodukt dieser Terroir-typischen Sorte bieten.

Klassifikation/Herkunftsbezeichnung DOCG
Traubensorten 95% Sangiovese, 5% Merlot
Weinberge und Terroir
Herkunft Castellina und Radda in Chianti
Höhe und Exposition der Weinberge 230 - 400 m ü. M.; S-SW Exp.
Bodentyp Castellina: Lehmboden - Radda: sandigen Lehmboden mit steiniges Skelett.
Klima und Mikroklima Kontinentales Klima, mit kühlen Wintern (auch unter 0°C) und sehr warmen Sommern.
Vinifikation und Ausbau
Ernte 20.09.04 - 28.10.04
Weinanalysen Alkohol: 13,5%; Gesamtsäure: 5,60‰
Gärtemperatur 30 - 32 °C
Maischekontaktzeit bis zu 20 Tage
Ausbau 16 Monate, 1/2 in neuen Barriques, 1/2 in gebrauchten Barriques
Flaschenausbau mindestens 8 Monate
Erstes Produktionsjahr 1982
Lagerpotential bis zu 15 Jahre
Degustationsnotizen
Degustationsnotiz

Intensiver Wein mit Aromen von Blumen, reifen Beeren, Schwarzkirschen und Mineralien, die den Gaumen treffen. Langer Abgang von Obst und Eichenholz mit einem Hauch Kaffee.

Ideal zu

Fleisch vom Grill, Rinds- und Kalbsbraten, Eintopfgerichte, Fischgrilladen und Pastagerichte mit kräftiger Sauce.

Auszeichnungen
Enogea
88
Alessandro Masnaghetti
Mondo Wein der Welt
88
Gerhard Eichelmann
Wine Spectator
88
James Suckling
Vinum
17
Vinous
89
Antonio Galloni
Basisinformationen
Beschreibung

Brancaia CHIANTI CLASSICO DOCG wird aus den besten Sangiovese Trauben unserer Weingüter Poppi (Radda in Chianti) und Brancaia (Castellina in Chianti) gekeltert. Dieser Wein will das Potential der Sangiovese-Traube voll ausschöpfen und so dem Weinliebhaber ein kompromissloses Spitzenprodukt dieser Terroir-typischen Sorte bieten.

Klassifikation/Herkunftsbezeichnung DOCG
Traubensorten 95% Sangiovese, 5% Merlot
Weinberge und Terroir
Herkunft Castellina und Radda in Chianti
Höhe und Exposition der Weinberge 230 - 400 m ü. M.; S-SW Exp.
Bodentyp Castellina: Lehmboden - Radda: sandigen Lehmboden mit steiniges Skelett.
Klima und Mikroklima Kontinentales Klima, mit kühlen Wintern (auch unter 0°C) und sehr warmen Sommern.
Vinifikation und Ausbau
Ernte 26.08.03 - 19.09.03
Weinanalysen Alkohol: 13,5%; Gesamtsäure: 5,60‰
Gärtemperatur 30 - 32 °C
Maischekontaktzeit bis zu 20 Tage
Ausbau 16 Monate, 1/2 in neuen Barriques, 1/2 in gebrauchten Barriques
Flaschenausbau mindestens 8 Monate
Erstes Produktionsjahr 1982
Lagerpotential bis zu 15 Jahre
Degustationsnotizen
Degustationsnotiz

Intensiver Wein mit reifem Pflaumen- und Erdcharakter. Mittlerer Körper mit gut integrierten Tanninen und einem weichen, mineralischen Abgang.

Ideal zu

Fleisch vom Grill, Rinds- und Kalbsbraten, Eintopfgerichte, Fischgrilladen und Pastagerichte mit kräftiger Sauce.

Auszeichnungen
Mondo Wein der Welt
88
Gerhard Eichelmann
I Vini di Veronelli
88
Daniel Thomases
Wine Spectator
88
James Suckling
Falstaff
91
Othmar Kiem
Basisinformationen
Beschreibung

Brancaia CHIANTI CLASSICO DOCG wird aus den besten Sangiovese Trauben unserer Weingüter Poppi (Radda in Chianti) und Brancaia (Castellina in Chianti) gekeltert. Dieser Wein will das Potential der Sangiovese-Traube voll ausschöpfen und so dem Weinliebhaber ein kompromissloses Spitzenprodukt dieser Terroir-typischen Sorte bieten.

Klassifikation/Herkunftsbezeichnung DOCG
Traubensorten 95% Sangiovese, 5% Merlot
Weinberge und Terroir
Herkunft Castellina und Radda in Chianti
Höhe und Exposition der Weinberge 230 - 400 m ü. M.; S-SW Exp.
Bodentyp Castellina: Lehmboden - Radda: sandigen Lehmboden mit steiniges Skelett.
Klima und Mikroklima Kontinentales Klima, mit kühlen Wintern (auch unter 0°C) und sehr warmen Sommern.
Vinifikation und Ausbau
Ernte 12.09.02 - 08.10.02
Weinanalysen Alkohol: 13,5%; Gesamtsäure: 5,60‰
Gärtemperatur 30 - 32 °C
Maischekontaktzeit bis zu 20 Tage
Ausbau 16 Monate, 1/2 in neuen Barriques, 1/2 in gebrauchten Barriques
Flaschenausbau mindestens 8 Monate
Erstes Produktionsjahr 1982
Lagerpotential bis zu 15 Jahre
Degustationsnotizen
Degustationsnotiz

Schwarze Früchte mit sauberem Eichencharakter. Mittlerer Körper, mit feinen Tanninen und einem festen Abgang.

Ideal zu

Fleisch vom Grill, Rinds- und Kalbsbraten, Eintopfgerichte, Fischgrilladen und Pastagerichte mit kräftiger Sauce.

Auszeichnungen
Wine Spectator
87
James Suckling
Wine Enthusiast
91
Monica Larner
Basisinformationen
Beschreibung

Brancaia CHIANTI CLASSICO DOCG wird aus den besten Sangiovese Trauben unserer Weingüter Poppi (Radda in Chianti) und Brancaia (Castellina in Chianti) gekeltert. Dieser Wein will das Potential der Sangiovese-Traube voll ausschöpfen und so dem Weinliebhaber ein kompromissloses Spitzenprodukt dieser Terroir-typischen Sorte bieten.

Klassifikation/Herkunftsbezeichnung DOCG
Traubensorten 95% Sangiovese, 5% Merlot
Weinberge und Terroir
Herkunft Castellina und Radda in Chianti
Höhe und Exposition der Weinberge 230 - 400 m ü. M.; S-SW Exp.
Bodentyp Castellina: Lehmboden - Radda: sandigen Lehmboden mit steiniges Skelett.
Klima und Mikroklima Kontinentales Klima, mit kühlen Wintern (auch unter 0°C) und sehr warmen Sommern.
Vinifikation und Ausbau
Ernte 10.09.01 - 07.10.01
Weinanalysen Alkohol: 13,5%; Gesamtsäure: 5,60‰
Gärtemperatur 30 - 32 °C
Maischekontaktzeit bis zu 20 Tage
Ausbau 16 Monate, 1/2 in neuen Barriques, 1/2 in gebrauchten Barriques
Flaschenausbau mindestens 8 Monate
Erstes Produktionsjahr 1982
Lagerpotential bis zu 15 Jahre
Degustationsnotizen
Degustationsnotiz

In der Nase reife schwarze Früchte mit Mineral- und Gewürznoten. Mittlerer Körper und dunkel, mit gut integrierten Tanninen und einem frischen, fruchtigen Abgang.

Ideal zu

Fleisch vom Grill, Rinds- und Kalbsbraten, Eintopfgerichte, Fischgrilladen und Pastagerichte mit kräftiger Sauce.

Auszeichnungen
Wein Gourmet
89
Gerhard Eichelmann
Luca Maroni
89
Luca Maroni
Wine Spectator
91
James Suckling
Basisinformationen
Beschreibung

Brancaia CHIANTI CLASSICO DOCG wird aus den besten Sangiovese Trauben unserer Weingüter Poppi (Radda in Chianti) und Brancaia (Castellina in Chianti) gekeltert. Dieser Wein will das Potential der Sangiovese-Traube voll ausschöpfen und so dem Weinliebhaber ein kompromissloses Spitzenprodukt dieser Terroir-typischen Sorte bieten.

Klassifikation/Herkunftsbezeichnung DOCG
Traubensorten 95% Sangiovese, 5% Merlot
Weinberge und Terroir
Herkunft Castellina und Radda in Chianti
Höhe und Exposition der Weinberge 230 - 400 m ü. M.; S-SW Exp.
Bodentyp Castellina: Lehmboden - Radda: sandigen Lehmboden mit steiniges Skelett.
Klima und Mikroklima Kontinentales Klima, mit kühlen Wintern (auch unter 0°C) und sehr warmen Sommern.
Vinifikation und Ausbau
Ernte 31.08.00 - 29.09.00
Weinanalysen Alkohol: 13,5%; Gesamtsäure: 5,60‰
Gärtemperatur 30 - 32 °C
Maischekontaktzeit bis zu 20 Tage
Ausbau 16 Monate, 1/2 in neuen Barriques, 1/2 in gebrauchten Barriques
Flaschenausbau mindestens 8 Monate
Erstes Produktionsjahr 1982
Lagerpotential bis zu 15 Jahre
Degustationsnotizen
Degustationsnotiz

Intensive rauchige schwarze Frucht, blumige und würzige, eichenartige Noten. Mittel- bis vollmundig, mit feinen Tanninen und langem Abgang.

Ideal zu

Fleisch vom Grill, Rinds- und Kalbsbraten, Eintopfgerichte, Fischgrilladen und Pastagerichte mit kräftiger Sauce.

Auszeichnungen
Mondo Wein der Welt
88
Gerhard Eichelmann
Wine Advocate
89
Robert Parker
Wine Spectator
89
James Suckling
Cookie Consent mit Real Cookie Banner