Brancaia in Radda

 

Unsere Rebberge auf dem Poppi-Areal in der Gemeinde Radda in Chianti befinden sich auf 350 bis 420 Meter über Meer. Sie besitzen eine Süd-/Südwest-Ausrichtung und eine Neigung von 5 bis 18 Prozent. Es herrscht kontinentales Klima – heisse Sommer mit Höchsttemperaturen über 40 Grad Celsius und kühle Winter, in denen es zu Frost kommen kann. Der sandige Lehmboden mit gleichen Anteilen an Sand und Schluff sowie geringem Tonanteil zeichnet sich bei eher geringer Bodenfruchtbarkeit durch ein sehr steiniges Skelett aus und entwässert deswegen sehr schnell. Hier bauen wir 55 Prozent Sangiovese und 45 Prozent Merlot an.

Durchschnittstemperatur über das Jahr: 12,5 Grad Celsius.
Jährliche Niederschlagsmenge: 890 Millimeter, Regentage hauptsächlich von Oktober bis April.
Rebfläche: 12 Hektar.
Ernte: ausschliesslich Handlese.

 

Detailkarte Brancaia in Radda
Cookie Consent mit Real Cookie Banner